Der erste Trip – Regensburg

Kurz nach Neujahr (02.01.2014)  bin ich mit meiner Tochter und dem GP ganz gemütlich nach Regensburg gecruised. Hat echt Spaß gemacht auch wenn die Strecke nicht der Nürburgring ist. Einfach ganz entspannt dahingleiten. Die Strecke war weitestgehend frei und trocken.

Die erste Station war das Reptilienmuseum wo wir viele Schlangen, einige Echsen, Schildkröten, Leguane und eine Vogelspinne gesehen haben. Schade ist, dass dieser Einrichtung ein wenig Liebe zum Detail fehlt. Davon abgesehen sind sehr interessante Tiere zu sehen. Und einen nicht eingesperrten Leguan gibts dort auch zu bewundern.

Anschliessend fuhren wir in die Innenstadt, waren im Dom und in der Altstadt ein wenig in den Geschäften shoppen.

Und zurück sind wir auch wieder gefahren. Ihr werdet es nicht glauben. Auch wieder sehr entspannt.